Wir werden Sie überzeugen

Von der Risikoanalyse bis zum Schadenmanagement: Wir nehmen uns Zeit für Sie.

Wir sind keine Verkäufer von Produkten oder Vertreter von Versicherungsgesellschaften und bei uns gibt es auch nichts von der Stange. Alles wird individuell nach den Wünschen und Bedürfnissen des Kunden zusammengestellt. Wir kaufen Versicherungsschutz dort ein, wo es optimale Vertragsbedingungen gibt oder konzipieren den Versicherungsschutz gleich selbst. Dabei achten wir natürlich auf die vom Gesetzgeber vorgegebenen sogenannten Kardinalpflichten: "Versicherungsvertreiber sollen sich bei Vermittlertätigkeit stets ehrlich, redlich und professionell gegenüber dem Kunden in dessen bestmöglichen Interesse verhalten."

Die Risikoanalyse

Am Anfang steht immer eine ausführliche Risikoanalyse. Unter Berücksichtigung aller Tätigkeitsfelder und Bedürfnisse des Kunden wird geprüft, in welchen Risikobereichen Vorsorge notwendig ist. Dabei ist auch zu erfassen, ob eine Versicherung überhaupt die angemessene Form der Absicherung darstellt oder ob es sinnvoll ist, alternativen Risikotransfer zu organisieren und ob bestehende Verträge einzubeziehen sind. Analyseziel ist, dass weder zu viel, noch zu wenig Risikoschutz eingekauft wird.

Vertragsgestaltung

Wir gestalten Verträge anhand der mit unserem Kunden gemeinsam ermittelten Risikosituation und stimmen den Inhalt des Vertragswerkes darauf ab. Gleichzeitig werden Prämien verhandelt, die den vereinbarten Leistungen und einem Marktvergleich der infrage kommenden Anbieter entsprechen. Nur ein ausgewogenes Verhältnis aus Risikoschutz und Kostenaufwand entspricht dem Anspruch der „Rule of best advice“.

Dokumentationspflichten

Die aktuelle Gesetzeslage bedeutet für alle Versicherungsvermittler die Verpflichtung, eine umfassende Dokumentation der Beratung in Textform zu erstellen. Für alle am Beratungsprozess Beteiligten muss eindeutig nachvollziehbar aufgezeichnet werden, welche Wünsche und Bedürfnisse der Kunde angegeben hat und in welcher Form und mit welcher Begründung ein Rat erteilt wurde. Darauf haben wir uns schon vor längerer Zeit eingestellt. Auch wenn dieses Vorgehen einen zum Teil nicht unerheblichen Mehraufwand bedeutet, ist es uns wichtig, dass unser Kunde stets alle Beratungsinhalte überprüfen kann.

Unabhängigkeit von Anbietern

Ein wesentliches Merkmal unserer Tätigkeit ist die Ungebundenheit und Unabhängigkeit von einzelnen Anbietern und deren Anreizsystemen. Dieser Umstand ermöglicht es uns, alle Risiken unseres Kunden ggf. auch bei verschiedenen Versicherern optimal zu platzieren. Die Auswahl der Versicherer erfolgt hinsichtlich der Kriterien:
  • Leistungsumfang des Versicherungsschutzes
  • Kosten für alle vertraglichen Leistungen
  • Qualität der Schadenabwicklung
  • Solvenz und Sicherheit des Versicherers
  • Geschäftsprozesse des Versicherungsunternehmens
Auswahleinschränkungen: Nur solche Versicherer finden Berücksichtigung, die von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin) beaufsichtigt werden.

Betreuung und Verwaltung

Nach Fertigstellung der Risikoanalyse und dem Abschluss geeigneter Verträge überprüfen wir fortlaufend die Risikosituation des Kunden und die Qualität des Versicherungsschutzes hinsichtlich veränderter Risiko- und Marktverhältnisse. Ziel ist die administrative Entlastung des Kunden bei gleichzeitiger bedarfsgerechter Beratung in allen Fragen betrieblicher und privater Risiken.

Schadenservice

Auch im Schadenfall werden wir ausschließlich als Interessenvertreter des Kunden tätig, um eine optimale Abwicklung des Leistungsfalles – ggf. unter Hinzuziehung von externen Sachverständigen – zu gewährleisten. Dabei ist die langjährige und umfangreiche Erfahrung aus einer Vielzahl von regulierten Schäden immer ein Vorteil für jeden Kunden.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung